Yaskawa und Phoenix Contact vereinbaren Partnerschaft

Die offene Automatisierungsplattform “PLCnext Technology” soll die industrielle Automatisierung vorantreiben. Wie die Zusammenarbeit der beiden Technologieunternehmen funktioniert.  

Wenn sich zwei zusammentun, profitiert auch meist ein Dritter. In diesem Fall ist das aber kein weiterer Hersteller, sondern das Produkt selbst. Yaskawa, Hersteller für Industrie-Robotik und Mechatronik, und Phoenix Contact, Hersteller von Automatisierungslösungen, haben es sich zum gemeinsamen Ziel gesetzt, den Wandel von proprietären Lösungen hin zu einem offenen und zukunftssicheren Ökosystem für die industrielle Automatisierung voranzutreiben. Mit Yaskawa setzt ein führendes Unternehmen der Branche auf die „PLCnext Technology“. In diesem Zuge lizensiert Phoenix Contact seine PLCnext Laufzeitumgebung an Yaskawa und vereinbart die Weiterentwicklung. Yaskawa plant hingegen den Einsatz des PLCnext Runtime Systems in den Bereichen Motion Controls und Robotics, zunächst in Europa und den USA.

Echtzeit-Performance und Datenkonsistenz

Die „PLCnext Technology“ aus dem Hause Phoenix Contact ist ein offenes Ökosystem für die industrielle Automatisierung. Mit der Kombination aus offener Steuerungstechnik, modularer Engineering-Software und Online-Community ermöglicht diese Lösung eine einfache Adaption an sich verändernde Anforderungen und eine effiziente Nutzung von existierenden und zukünftigen Softwarediensten. Zusammen mit einem digitalen Marktplatz für Software (Store) und einer systematischen Cloud-Integration ist PLCnext Technology den Herausforderungen der IoT-Welt gewachsen. Die Vorteile:

  • Echtzeit-Performance und Datenkonsistenz auch für Hochsprachen und modellbasierten Code
  • Anpassungsfähigkeit durch einfache Integration von Open-Source-Software und Apps
  • Intelligente Vernetzung durch Cloud-Anbindung
  • Integration aktueller und zukünftiger Kommunikationsstandards
  • Mehrere Entwickler arbeiten unabhängig voneinander in verschiedenen Programmiersprachen

© Phoenix Contact GmbH
PLCnext Technology ist eine Kombination aus offener Steuerungsplattform, modularer Engineering-Software und systemischer Cloud-Integration. 

© Phoenix Contact GmbH
Ulrich Leidecker, COO und President of the Business Area Industrial Management and Automation von Phoenix Contact.

Meilenstein für die Automatisierungsbranche

„Ich freue mich, dass wir unsere langjährige, vertrauensvolle Geschäftsbeziehung nun weiter vertiefen und unsere Partnerschaft im Bereich der industriellen Steuerungstechnologie ausbauen“, hebt Bruno Schnekenburger, CEO und President von Yaskawa Europe, hervor. Leidecker ergänzt: „Die Offenheit des PLCnext Ökosystems ermöglicht es einer Vielzahl von Anbietern, hochflexible, sichere und moderne Automatisierungstechnik anzubieten. Die Technologie-Partnerschaft mit Yaskawa ist ein Meilenstein für die Automatisierungsbranche, denn je mehr Partner in einem offenen Automatisierungs-Ökosystem agieren, desto wertvoller wird es für jeden einzelnen Teilnehmer“.

Quelle: Phoenix Contact